Donnerstag, 9. Juni 2016

Maritimes Trägerkleid

Es ist wieder Donnerstag und Donnerstag ist RUMS-Tag.

In den letzten Wochen habe ich sehr viel für mich genäht und keine Zeit gefunden die neuen Sachen, die meinen Kleiderschrank schmücken, zu fotographieren. Nach und nach werde ich sie Euch jetzt vorstellen.

Heute - ein maritimes Trägerkleid nach einem Schnittmuster von www.schneidern-naehen.de.

Es ist super schnell zu nähen und für Anfänger gut geeignet. Verwendet habe ich Jersey, wobei ich für die Rückseite Dunkelblau gewählt habe.

Es müssen nicht immer ausgefallene Schnitte sein, um individuelle Klamotten für sich selbst zu nähen. Oft reicht auch ein einfacher Schnitt mit einem individuellen Stöffchen.

Den Stoff habe ich auf dem Holländischen Stoffmarkt erstanden. 

In diesem Jahr freue ich mich besonders, da der Stoffmarkt gleich 2 mal im Frühjahr/Sommer zu uns kommt. :-)

Für den nächsten Spaziergang am Strand - welcher hoffentlich nicht mehr allzulang auf sich warten lässt - bin ich jetzt perfekt ausgestattet.





Und jetzt ab zu RUMS und dann gleich wieder an die Nähmaschine, damit ich wieder Platz im Stoffschrank für neue Stöffchen bekomme :-)









Kommentare:

  1. dein kleid sieht toll aus, großes Kino würde ich sagen***lg barbara

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid und klasse Stoff! Steht dir super gut!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manuela!
    Dein neues maritimes Kleid gefällt mir sehr gut. Die Stoffe sind toll gewählt und das Kleid steht Dir super gut.
    Ich wünschte ich könnte so toll nähen. Aber ich fürchte dann hätte ich bald keinen Platz mehr im Kleiderschrank.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wieder so ein tolles Kleidungsstück was Dir perfekt steht und wunderschön aussieht.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen