Samstag, 4. April 2015

Tunika - für Sri Lanka

Juhu und ein tolles langes Wochenende,

vor ein paar Wochen habe ich mich an meiner 1. Tunika probiert Klick

Das Probestück gefiel meiner Schwester schon super gut - ich fand aber, dass es noch nen Ticken luftiger sitzen könnte. In einer Nacht- und Nebelaktion - ich steh ja sehr gern mal etwas früher auf, wenn mir etwas besonders wichtig ist - habe ich nun eine 2. Tunika genäht.

Nicht wie sonst - mit Linieal, Stift, Taschenrechner und großem Notizblock - sondern völlig unbekümmert machte ich mich an`s Werk. Ich nahm mein Schnittmuster und pauste es nochmal etwas größer ab, übertrug es rucki zucki auf meinen Chiffon, schnitt diesen zu und nähte die Teile zu einer luftigen Tunika zusammen. Ich war von meiner Spontanität und Unbekümmertheit so begeistert - die Tunika war rucki zucki fertig, passt, sitzt, wackelt und hat Luft - dass ich sie fast selbst behalten hätte. :D

Ich sitz ja sonst manchmal Stunden in meinem Zimmerchen - überlege und probiere hin und her, bis ich die Teile eines Schnittmusters zusammen nähe -. Perfekt soll es sein, wie gekauft soll es aussehen - Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste .... - ;-)

Schön doof, oder? Bin ich zu eitel? Hab ich zu viel Perfektionismus? Nööööö - soll ja schön aussehen, was ich für mich und meine Schwester nähe. Wenn sie schon mein Übungsmodel ist, soll sie auch gut aussehen.

Ich sollte öfter viel mutiger an für mich neue Schnittmuster und Stoffe gehen und nicht so viel darüber nachdenken, ob ich es richtig mache, sondern einfach los legen und den Stoff verarbeiten. :-)

Ihr seht - meinem Übungsmodel steht sie und ich weiß, dass die Tunika in Sri Lanka getragen wurde - habe tolle Urlaubsbilder sehen dürfen. ;-)





Schnitt - mellysews
Stoff - Chiffon, Karstadt



Kommentare:

  1. Wunderschön, luftig und sommerlich. Genau das Richtige für den nächsten Urlaub. Und wenn es so schnell zu nähen ist, dann macht es doch gleich noch viel mehr Spaß!
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,

    ich denke ja, Du bist inzwischen so gut und hast so viel Übung, dass es für dich gar kein Problem ist sowas auch mal ohne große Vorbereitung und nachdenken auf die Reihe zu bekommen, Du hast inzwischen schon ein Gefühl dafür wie es muss und die hübsche Tunika ist der beste Beweis!

    Liebe Grüße und frohe Ostern wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen