Dienstag, 3. März 2015

Kleiner Gruß in den Frühling - Tulpen im Glas

Juhu und einen tollen Dienstag,


die grauen Tage haben ein Ende - Die Sonne lacht, die Luft wird wärmer, die Tage sind länger hell :-)

Vor ein paar Wochen habe ich das grau in grau nicht mehr ertragen wollen und mir grünende und blühende Frühjahrsblüher in`s Haus geholt. 
Naja - es ist ein Versuch ;-) 

Meine erste gekaufte Hyazinthe war bereits verblüht und mir ging ein Lichtlein auf.




Habe ich doch letzten Herbst 2 Beutelchen Zwiebelchen gekauft, die eigentlich nach Draußen gehören.




Hyazinthen - ich mag sie total. Sie duften herrlich und sind so farbenfroh. Pink kam mir da gerade recht. Na und die Tulpen auf dem Bild - ein kräftiges Orange - die musste ich einfach mitnehmen. 
Erde hatte ich bereits besorgt, da ich die ersten Tomaten Samen gesteckt hatte.
Größere Arrangements kommen ja viel besser zur Geltung - als Zwiebeln in kleine Töpfe stecken und die Töpfe in ein Glas, was dann irgendwie ein bisschen langweilig aussah.
Kennt Ihr die ?



Die Wasserkristalle - kleine bunte Kugeln, welche, wenn man sie in Wasser legt aufgehen und wie Mini-Flummis sind?

Die habe ich jetzt in die Gläser um meine Töpfe getan. :-)




Und so sehen meine Tulpen heute aus - ich bin ganz gespannt, wie sie weiter wachsen, und freue mich auf meinen orangefarbenen Farbtupfer :-)





Meine Hyazinthen sind ein wenig langsam - 
so richtig in Schwung kommen sie nicht, aber eine hübsche Deko geben sie trotzdem ab.





Wenn Ihr die Zwiebeln rechtzeitig in Töpfe steckt, 
habt Ihr mit den Tulpen im Glas 
nicht nur eine wunderschöne Deko zu Ostern, 
sondern auch ein tolles Geschenk, 
womit keiner rechnet.


Kommentare:

  1. Hallo Mauela!
    Das ist ja ein toller Gruß an den Frühling. Ich hoffe auch dass er sich bald von seiner besten Seite zeigt. Die Gläser mit den Wasserkristallen und den Blumen sehen toll aus und sind wie Du schon schreibst ein tolles Geschenk.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,

    Hyazinthen gehören zu meinen Lieblingsblumen, ich kann gar nicht genug von dem tollen Duft bekommen. Und wenn sie ausgeblüht haben kann man sie noch in den Garten pflanzen und sich jedes Jahr wieder daran erfreuen.
    Ich habe auch immer gerne ein paar Blumen im Haus, das sieht einfach toll aus und schafft Atmosphäre.
    Die Idee mit den Gläsern und Wasserkristallen gefällt mir, sehr dekorativ.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen